#Startups treiben #Autohersteller zu mehr Sicherheit im #Connectedcar #iotsecurity

Posted: Mai 12, 2016 Comment: 0

Startups sind die Treiber für mehr Sicherheit in der Automobilindustrie, so in einem aktuellen Artikel der Gründerszene. Auch früher haben junge Unternehmen schon für mehr Sicherheit gesorgt, ein berühmtes Beispiel ist Kim Schmitz, der Ende der 90er eine Schwachstelle am GSM System der Deutschen Telekom Mobil D-1 gefunden hatte. Erst kürzlich hat ein 10 jähriger Finne einen Bug bei Instagramm entdeckt und im Rahmen des BugBounty Programms 10.000 Dollar erhalten. Damit ist es nur konsequent, dass das Auto durch Startups, Entrepreneure und Geeks sicherer sird, auch Universitäten forschen auf der ganzen Welt an diesem Thema. Gibt man bei Google "car hacking" ein, erhält man immerhin 22.400.000 Treffer. Sicherheit im Auto und das Hacken des Autos sind ein Top Thema!

Auch caranea verbessert mit seiner nachrüstbaren Technologie die Sicherheit im connectedcar. Die heutigen nachrüstbaren OBD II Dongles haben keinerlei Sicherheitsmerkmale und stellen damit ein großes Risiko dar. Interessieren Sie sich auch für eine sichere und nachrüstbare Fahrzeugkommunikation, dann nehmen Sie heute noch Kontakt mit uns auf. 

http://www.gruenderszene.de/automotive-mobility/hacker-und-startups-machen-das-auto-sicher

#SPON berichtet über Tricks bei Verbrauchsmessungen - mit #caranea den echten Verbrauch ermitteln und messen

Posted: Mai 10, 2016 Comment: 0

SPON berichtet in seinem aktuellen Artikel "Tricks bei Verbrauchsmessungen" über den Erfindungsgeist der Automobilhersteller  beim frisieren von Abgas- und Verbrauchswerten. Dabei halten sich die Automobilhersteller an die gesetzlichen Normen, die die Prüfzyklen für die Vergleichbarkeit der Ergebnisse sicherstellen. Damit soll eine Vergleichbarkeit der Messungen sichergestellt werden. Das ist auch wichtig, den der Einfluss des Fahrers, der Umgebung und des Wetters machen mehr als 30% Einfluss auf den tatsächlichen Verbrauch und somit auf das Abgasverhalten des Fahrzeuges aus. Damit ist dem Kunden natürlich noch nicht geholfen, den er wundert sich, warum sein Auto deutlich mehr verbraucht. Mit der caranea Technologie können wir nicht nur den echten Spritverbrauch in Echtzeit messen, wir können sogar aktive Fahrhinweise für einen optimierten Verbrauch geben. Gibt der Autofahrer seine Daten im Netz frei, kann er sogar vergleichen, wie der Verbrauch anderer Fahrer mit dem selben Fahrzeug ist. Diese Transparenz gibt dem Kunden eine neue Macht gegenüber dem Hersteller in die Hand und zwingt die Automobilhersteller die Fahrzeuge nicht nur unter Laborbedingungen zu optimieren, sondern auch für die alltägliche Fahrt. Entdecken Sie noch mehr Lösungsmöglichkeiten auf Basis der caranea Technologie.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/verbrauchsmessungen-von-autoherstellern-keine-kontrolle-a-1091478.html

56343

Title

Whose Data Is It Anyway? #connectedcars #iot #iotsecurity

Posted: Mai 10, 2016 Comment: 0

Interesting article from Dirk Schlimm, but we believe the data belong to the customer. German law is very concrete on this topic. The data owner is the own, who create the data. If a thirdparty wants to use these data, it must have the approval from the data owner. The approach from caranea is, that the ownership of data and the control of this ownership must belong to the customer. So in our caranea universum the customer has full control about his data and who has access to those data.

https://blog.connectedcarsworld.com/whose-data-is-it-anyway/

#hacking a #connectedcar could bring you in jail, in michigan!

Posted: Mai 09, 2016 Comment: 0

Hacking a car can bring you to jail! That's something totally new to the connectedcar scene. The state of michigan proposed a cybersecurity bill aimed at hackers and connected and autonomous cars. Big players like BOSCH, Continentale are hacking the car everyday or how the call it "reengineer" the car for diagnostic purposes. Let's see if this bill comes to action and michigan will be a no go area for startups to build retrofit connectedcar solutions. 

http://www.computerworld.com/article/3064381/security/hack-a-car-in-michigan-go-to-prison-for-life-if-new-bill-becomes-law.html

CAN Bus #Security with #Startup Karamba #IOT #Connectedcar

Posted: Mai 09, 2016 Comment: 0

The US Startup KARAMBA anounces a new cybersuecurity solution for the connected car. The security approach is to secure the ECUs in a car against attacks from outside the car with an embedded software solution. Hackers are trying to change the ECUs software via existing or retrofit Wi-Fi or Bluetooth interfaces to the car to gain access to the can bus in the car. The approach ovious seems to have a big lack. It only works in cars where you can retrofit install this software. But retrofit connected car solutions should be secure from the beginning and working for all the cars. That's why caranea has a inbuild security to control the access to the car data and prevent it from hackers. Read more under www.caranea.com.

http://www.car-it.com/startup-karamba-mit-neuer-sicherheitsloesung/id-0045735

3 Megatrends are Dominating the Automotive Industry

Posted: Mai 07, 2016 Comment: 0

#connectedcar #megatrends #automotive #emobility #autonomousdriving

In 2016 three megatrends are dominiating the automotive Industrie: 1. Connectedcar, 2. Autonomous Driving, 3. E-Mobility:

The german car industry has only old and protective answers to stop these trends. But the innovation of the future mobility takes places in other countries than in German. The silicon valley seems to be the driver with Teslas car with pure battery power, Googles Autonomous cars and the initivae from Apple Carplay. Young startups like us try to build on the future mobility. Our aim is to build the leading platform for the connected car. The caranea technology helps SME to build apps for the connected car on a reliable and secure interface, which can be retrofit in any car build after 2000. Like apple inventend the leading store for smartphone apps, we are buildung an app store for the connected car. Check out the caranea technology and build with us on the future of the connected car.

 

NTT COM fordert konsequente IT-Sicherheitsarchitektur für das connectedcar

Posted: Mai 06, 2016 Comment: 0

NTT Com Security warnt vor den hohen Risiken einer veralteten Sicherheits-Architektur bei vielen Connected Cars. Sie macht es Angreifern viel zu leicht, Fahrzeuge zu manipulieren oder gar zu kapern.

© Kovalenko Inna - Fotolia.com

Quelle: http://www.funkschau.de/telekommunikation/artikel/129725/

Da können wir nur voll und ganz zustimmen! Von Beginn an hat die Sicherheitsarchitektur unserer Telematiklösung die höchste Priorität gehabt. Durch eine konsequente E2E Verschlüsselung, Autorisierung über einen zentralen Server sowie weitere Sicherheitsfeatures in Hard- und Software mit modernsten Methoden haben wir einen hohen Standard erreicht.

 

German Engineering der caranea Hard- und Software

Posted: Mai 05, 2016 Comment: 0

Gerne möchte ich Euch den Entwicklungspartner des caranea ODB Adapters vorstellen. Vor etwa 3 Jahren entstanden die ersten Kontakte zur seneos GmbH aus Köln. Die seneos ist ein Embedded Software/Hardware Spezialist mit Automotive Know-how. Wenn man bedenkt, dass der caranea ODB Adapter nahezu 2000 unterschiedliche Fahrzeugtypen auslesen kann, ist das schon eine tolle Leistung der Ingenieure und Informatiker der seneos GmbH. Weitere Informationen zur seneos findet Ihr unter www.seneos.com

caranea als offene Hardware Plattform für das vernetzte Auto

Posted: Mai 05, 2016 Comment: 0

Wir haben Euch die caranea Hardware entwickelt, damit ihr eine freie Plattform zum Entwickeln von Telematik- und Diagnose Anwendungen vorfindet. Der Unterschied zwischen den einfachen OBD Dongles und unserer Hardware ist, dass ihr direkt auf unserer Hardware eigenen Code ablaufen lassen könnt. Wir haben Euch eine leistungsstarke CPU und viel Speicher gegeben, damit ihr genügend Reservcen frei habt. Auf der Hardware könnt ihr natürlich auch unsere Software laufen lassen. Mit unserer Software könnt ihr über einen Webservice die Daten sehr simpel auslesen und weiterverarbeiten. Außerdem kann die Anwendung die Daten zwischenspeichern. Dazu müsst ihr nur eine Konfiguration aufspielen und der Adapter speichert die Daten zwischen. Später ruft ihr nur noch die Daten über den Webservice ab.

Nur 4% aller connectedcar Startups sitzen in Deutschland

Posted: Mai 04, 2016 Comment: 0

1888 fuhr Berta Benz mit dem ersten Automobil der Welt von Mannheim nach Pforzheim. 2^7 Jahre später ist Volkswagen zwar der größte Automobilhersteller der Welt, jedoch muten seine Produkte wie aus einem anderen Jahrhundert an. Innovationen rund ums Automobil finden nicht mehr in Deutschland, sondern in Amerika statt: Tesla, Google, Apple. Auch die Startup Szene im Bereich connectedcar ist weder in Stuttgart, Wolfsburg oder München, noch ist sie in Berlin: sie ist in den USA! Wo sind die weitsichtigen VC, Entrepreneurs und Business Angel die in German Engineering investieren?

caranea by Flycar Innovations
we connect your car

Bachforellenweg 18
60327 Frankfurt am Main

Lastest post from Twitter

Rechtl. Informationen